Bold's Schnapsideen
Geistvolles aus der Rhön.

Schnapsideen

Alte Schätze

Neu bei uns im Sortiment.

Zwetschgenwasser

Mehr erfahren...

Produkt des Monats

Probier mal
jeder Bestellung legen wir eine Verkostungsprobe anbei,
einfach angeben, was Ihr möchtet

herzlichen Dank für eure Bestellung
eure Bold's Schnapsideen
Mehr Produkte anschauen

 

 

 

 

 

 

Wir erhalten ELER-Förderung für:

  • Neubau einer Destillathek mit Präsentations- und Verkostungsraum, sowie Seminarraum
  • Erweiterung der vorhandenen WC-Anlage im Bestand
  • Neugestaltung Hofbereich
  • Hofschild
  • Obstverarbeitungsmaschinen

 

Montag, 1. Juni 2020

Goldenes Stamperl 2020

Wir freuen uns bei den gestrengen Österreichern über eine Silbermedaille für unseren Haselnussgeist.
Die Messe Wieselburg veranstaltet im Vorfeld der Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter "Ab Hof" - die Prämierung bäuerlicher Brände und Liköre mit dem bezeichnenten Namen "Das goldene Stamperl".
Aroma: mit 4 von 5 Punkten - breite, typische Haselnussaromatik
Mundgefühl: mit 4 von 5 Punkten - vollmundig, nussig
Harmonie / Persitanz: mit 4 von 5 Punkten - anhaltend

Craft Spirtis Berlin 2020

Unser erster Auftritt bei der Craft Spirits war gleich ein voller Erfolg.
Die Preisverleihung der Sonderwettbewerbe, sowie die Urkundenübergabe für die prämierten Produkte fand im Säälchen in der Holzmarktstraße in Berlin statt.
Die Craft Spirits steht für Handgemachte Spirituosen - regional verankert - nachhaltig produziert - aus natürlichen Zutaten - Spirits mit Geist, genau das was wir seid nunmehr 16 Jahren praktizieren.
Befreundete Brennerkollegen haben uns für den Wettbewerb "Best in Tradition" vorgeschlagen und ordentlich für uns gevoutet - so das Lothar hier den 2. Platz belegte - herzlichen Dank dafür, es hat uns sehr gerührt - Ihr seid die besten Kollegen, die man haben kann.
Überdies hinaus freuen wir uns mega über:
GOLD für - roggenest BIO Strong spirit - Fassstärke Roggenbrand im Sherryfass gereift
SILBER für - Tolle Knolle BIO sortenreiner Kartoffelbrand
BRONZE für - Rhöner Waldhimbeergeist

Neuer Raum für Brände

nach mehrjährigen Planungen die geprägt waren von der Machbarkeit im Bestand zu bauen haben es in diesem Jahr in die Hand genommen. In der ersten Phase wurde der Stall, der jetzt als Maische- und Lagerraum umfunktioniert wird, ausgeräumt um Platz zu schaffen als Lagerraum während der Bauphase. Der Neubau wurde  zwischen Wohnhaus und Scheune gesetzt und die flankierenden Gebäude durch Rückbau der Dächer freigestellt. Stahl / Glas / Licht und Eiche sind die prägenden Gestaltungselemente. Das Glas gibt den Blick frei auf die andere Seite ins Grüne und vebindet direkt mit der Natur.

Veranstaltungskalender für 2020

Der neue Raum macht es möglich, Veranstaltungen verschiedenster Art anzubieten - in der Rubrik Veranstaltungen gibt eine erste Übersicht, die meisten Veranstaltungen können auch für Gruppen ab 10 Pers. individuell gebucht werden.
Des Weiteren steht der Raum auch für private Veranstaltungen zur Verfügung.
Gäste und Wanderer auf dem Brennerweg sind jederzeit - nach kurzer tel. Voranmeldung herzlich willkommen.

Wildapfel 2019

man kann nur das schützen was man auch kennt. In Zusammenarbeit mit den Bayrischen Staatsforsten konnten wir in diesem Jahr zum ersten Mal eine große Menge Wildäpfel einmaischen. 2018 wurden wir vom zuständigen Revierförster gefragt, ob wir die Bäume, die so vor sich hinwachsen denn pflegen könnten. Seit mittlerweile 20 Jahren bin ich jetzt in Newirtshaus und habe den Baumbestand immer im Blick gehabt. Nie war wirklich nennenswerter Ertrag da. Auf der Suche nach außergewöhnlichen Rohstoffen zum Schnapsbrennen - in und um Neuwirtshaus, hat uns dieses Projekt sofort gefallen. Das Jahr 2019, lieferte eine sensationellen Erntemenge, für uns auch ein Zeichen. Erst haben die Bäume uns etwas gegeben. Jetzt geben wir Ihnen durch die Pflege was zurück. Bei allem Idealismus, an dieser Stelle sei gesagt, die Pflege kann nur einhergehen mit einer Inwertsetzung der Bäume durch Verarbeitung des Ertrags.

Call me staatlich geprüfter Brenner 2019

nach 2 jähriger Ausbildung hat Lothar in diesem Jahr seine Ausbildung zum staatlich geprüten Brenner mit einem gut abgeschlossen. Auf 6 einwöchige Lehrgänge in der LWG Veitshöchheim und in der Lehranstalt Deutenkofen folgte eine schirftliche und mündliche Prüfung. Lernen ist immer eine Bereicherung, und gibt neue Impulse. Aber was noch viel wichtiger ist, sind die vielen neuen Kontakte und der gute Austausch, man trifft sich wieder.

Fränkische Prämierung 2019

bevor er bald schon wieder getrunken ist hier die Ergebnisse:
Süßbirn - sortenreiner Birnenbrand - Goldmedaille - the expert say's: fruchtig, intensiv. elegant und dicht
Jakob Fischer - sortenreiner Apfelbrand vom slow-food arche Passagier - Silbermedaille - the expert say's: feines Fruchtaroma mostig, nussig, krautig,, Apfelkompott und kräftiger Körper