Bold's Schnapsideen
Geistvolles aus der Rhön.

Schnapsideen

Alte Schätze

Neu bei uns im Sortiment.

Zwetschgenwasser

Mehr erfahren...

Produkt des Monats

Klares Grün - BIO_GIN
organic Dry - in der Destillathek erhältlich
in 2 Abfüllungen 200ml und 500ml
Komm mit auf die wilde Seite:
Klares Grün zeigt sowohl pur als auch im Mix
mit einem milden BIO-Tonic seine wilde Seite

wir sagen danke für den Einkauf
eure Genusshandwerker von
Bolds Schnapsideen

Mehr Produkte anschauen

 

 

 

 

 

 

 

Wir erhalten ELER-Förderung für:

  • Neubau einer Destillathek mit Präsentations- und Verkostungsraum, sowie Seminarraum
  • Erweiterung der vorhandenen WC-Anlage im Bestand
  • Neugestaltung Hofbereich
  • Hofschild
  • Obstverarbeitungsmaschinen

 

Sonntag, 17. Oktober 2021

Rhönuso - Anisspirituose

Ich liebe Anis, brenne mir doch mal einen Anis. Männer sind Wünscheerfüller - so auch Lothar, so war der Rhönuso geboren. Bei jeder Umsetzung einer Idee steht bei uns immer der regionale Bezug im Vordergrund. So ist die Basis für den Rhönuso ein Weizenbrand vom selbstangebauten BIO-Weizen. Die regionale Beschaffung des BIO-Anis stellte sich dann als etwas schwierig heraus, da die klimatischen Bedingungen für den Anbau nicht gegeben sind. So haben jetzt auf ein Produkt eines österreichischen Lieferanten zurückgegriffen. Wir hatten mit vielen, heimischen, auf Gewürzpflanzenanbau spezialisierten Betrieben Kontakt, aber alle haben abgewunken. Dennoch sind wir weiter dran und fragen bei jeder Charge die wir produzieren immer wieder nach, ob es regional was gibt. Anis pur ohne sonstige Zusätze von Hand schonend gefiltert.
Für alle Ouzo Fans: Einmal Rhönuso, immer Rhönuso
Geniessen: temperiert, eisgekühlt, auf Eis oder als Cocktail

 

Haselnussgeist

Haselnüsse sind in der Brennerei nur zu Geist oder Likör verarbeitbar, da sie weder Stärke noch Zucker enthalten, was zur Vergärung erforderlich ist. Sehr lange dachten wir darüber nach, ob nun Haselnussgeist gebrannt wird oder nicht. Der Zwiespalt lag in der kaum möglichen regionalen Beschaffbarkeit der Rohstoffe. Da unser Sohn, vom keltischen Baumkreis her ein Haselnussmensch ist, konnten wir uns dann doch gut mit dem Projekt identifizieren. Das was ich möchte, habt ihr sowieso nicht, sagte der Kunde. Ich sagte: Haselnussgeist. Er fragte: Woher wissen Sie das? Nun, sagte ich: Neun von zehn Wünschen, die wir nicht erfüllen können, sind Haselnussgeist.

Da die Haselnuss etwas ganz Spezielles ist, gibt es auch kaum Alternativen dazu. Nur ungern, musste ich den potenziellen Kunden gehen lassen. Diese haselnussgeistlose Zeit ist jetzt vorbei. Nach Erfahrungsaustausch mit vielen Brennerkollegen, haben wir unser Eigenrezept kreiert. Nur soviel sei verraten, die gemahlenen Nüsse sind 2x geröstet. Früher setzte man den Haselnussstrauch traditionell in den Hühnerpferch, das beugte dem Haselnussbohrer vor, der von den Hühnern gerne verspeist wird. Haselnussholz wird von den Korbflechtern und für Werkzeugstiele verwendet. Und auch für Stockbrotstangen eignet es sich hervorragend, da man es gut entrinden kann. Jeder hat was von der Haselnuss, wenn er will.

Der Haselnussgeist steht ölig im Glas, hat die typischen, feinen Röstnussaromen. Nicht nur für „Haselnussmenschen“.

 

Schokogeist

Er entstand im Schlepptau des Haselnussgeistes. Schoko-Klar, eine etwas ungewöhnliche Kreation für die Schleckermäuler unter uns. Feinster, hochwertiger Kakao ist die Basis für dieses Geschmackserlebnis. Ein Muss für alle Schokofans.

Unsere Begleitempfehlung zu allen Schokodesserts, einer Tasse Kaffee oder einfach als Digestif.